Vereinsportrait

Der Verein [SIC!] – Subculture is Culture e.V. ist gegründet worden, um die Durchführung, Unterstützung und Förderung kultureller wie subkultureller Events im Konzert- und Tanzbereich, deren inhaltliche Ausrichtung sich an alternativen Genres orientiert (Blues, Hardrock, Independent, Punkrock, Jazz, Metal, Rock, Singer/Songwriter, Swing u.a.m.) in Göttingen zu fördern.

Damit grenzt er sich von kommerziellen Inhalten deutlich ab und hat sich zu einer weiteren Aufgabe die aktive Pflege der lokalen und regionalen Musikszene – insbesondere durch Zurverfügungstellen von Auftrittsmöglichkeiten – gesetzt.

Hierbei liegt einer der Schwerpunkte der Vereinstätigkeit in der konkreten Unterstützung von lokalen wie  regionalen Nachwuchs-Bands und KünstlerInnen, denen durch die Vermittlung von sog. Supportslots beispielsweise im EXIL live. music. club. Gelegenheit gegeben wird, vor größeren Publikum aufzutreten, welches sie sonst nicht erreichen würden.

Dem Verein ist es zudem ein wichtiges Anliegen, generationsübergreifend zu wirken. So richten sich die durchgeführten Events an Personengruppen sämtlicher Altersstrukturen. Ein besonderes Augenmerk wird auf Jugendliche und junge Erwachsene gerichtet, die z.B. aufgrund ihres sozialen und/oder ethnischen Hintergrunds keinen oder nur sehr beschränkten Zugang zu anderen kommerziellen Einrichtungen finden.
Somit werden mit Unterstützung des Vereins [SIC!] – Subculture is Culture e.V. u.a. (sichere) sozio-kulturelle Räume zur Zusammenkunft von unterschiedlichsten Gruppen geschaffen, in welchen sich ohne Anfeindungen und in friedlichem Miteinander bewegt und miteinander kommuniziert werden kann.

Mit unseren Angeboten bedienen wir überwiegend Nischen mit ihren eigenen Ansprüchen, Ausdrucksformen und eigener Ästhetik. Wir erarbeiten mit unseren Veranstaltungen und künstlerischem Wirken eine Bereicherung für das kulturelle Leben sowohl der Stadt wie der Region und bieten so Ausgleichsmöglichkeiten zum Alltag, die auch wenig ‚solventen‘ Personengruppen die Teilhabe an diesen Events möglich machen.

Basis für das Wirken des Vereins ist, einen konstruktiven Dialog mit der Stadt Göttingen und dem Landkreis anzuregen, in dem die Interessen von KünstlerInnen, VeranstalterInnen und Gästen vertreten werden, um dadurch dem Wegfall (sub-)kultureller Infrastruktur entgegenzuwirken und durch unsere Arbeit sozio-kulturelle Räume zu erhalten.

Wir setzen uns dafür ein, dass unser nicht selbstverständliches Engagement von Seiten der Öffentlichkeit und der Stadtverwaltung anerkannt und unterstützt wird, denn eine lebenswerte Stadt ist ohne lebendige Jugend-, Club- und Subkultur keine lebenswerte Stadt.

Für den Erhalt einer solchen engagieren wir uns mit [SIC!] – Subculture is Culture e.V, weil wir denken, dies ist eine Aufgabe, die uns alle angeht und der wir uns dauerhaft verpflichtet fühlen!

Scroll to Top